Ausstellung
- 10. März bis 16. Mai -

Die Ausstellung ist aufgrund der aktuellen Corona Verordnungen ab 29.03.2021 geschlossen.

Hommage und Piraterie

 
 
Arbeiten aus dem Kunstunterricht des Starkenburg-Gymnasiums
 
Ist das „alles nur geklaut“? Zahlreiche Meisterwerke der Kunstgeschichte sind als Hommage an andere Künstler konzipiert.
 
Manet, Picasso, Duchamp, Magritte – sie alle ließen sich inspirieren, beeinflussen und beeindrucken von Vorbildern, zu denen sie Nachbilder oder auch Gegenentwürfe schufen.
 
Kunstrezeption als schöpferischen Prozess zeigt auch die Ausstellung der Schülerinnen und Schüler des Starkenburg-Gymnasiums. Die Kinder und Jugendlichen verschiedener Jahrgangsstufen lernten im Kunstunterricht vielfältige künstlerische Bildsprachen und -inhalte kennen. Große Meisterwerke dienten als Inspirationsquelle.
 
Die Schülerinnen und Schüler setzten sich malerisch, fotografisch und plastisch mit bekannten Kunstwerken auseinander, entwickelten Vorlieben und suchten Informationen. Kunst entstand hier also aus der Begegnung mit Kunst heraus. Auch die Ausstellungsbesucher können als aktiv Rezipierende den Bezügen zwischen Vorbildern und Nachbildern nachspüren.

Sonderaustellung 2020 - Ein Rückblick

Jahresüberblick Sonderausstellungen

Liebe Museumsinteressierte,

das Jahr 2020 brachte für uns alle große Herausforderungen mit sich. Viele geplante Projekte und Veranstaltungen mussten abgesagt werden. Aufgrund der neusten Verordnungen bliebt das Museum bis auf Weiteres geschlossen.

Dennoch blicken wir auf ein Jahr zurück, das zwar viele Hürden und Herausforderungen brachte, uns jedoch alle auch ein bisschen näher zusammenrücken ließ – trotz Abstandsregelungen.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Verbundenheit.

In einem kleinen Überblick haben wir Ihnen die Sonderausstellungen des Jahres 2020 zusammengefasst.