Prüfung der Standsicherheit von Grabstellen
Friedhofssatzung §§ 25, 26

 
Grabmale und sonstige Grabaufbauten sind dauernd in gutem und verkehrssicherem Zustand zu halten. Verantwortlich dafür ist der/die Verfügungs- bzw. Nutzungsberechtigte.

Als Friedhofsträger obliegt es der Stadt Heppenheim im Rahmen der allgemeinen Verkehrssicherungspflicht, alle Grabstellen auf ihre Standsicherheit zu überprüfen.

Die Gartenbau–Berufsgenossenschaft schreibt dem Friedhofsträger im Rahmen der allgemeinen Verkehrssicherungspflicht (UVV-VSG 4.7 § 9) eine jährliche Standsicherheitsüberprüfung gemäß den Richtlinien des Bundesinnungsverbandes (BIV) der Steinmetze vor.

Diese Überprüfung findet in der Zeit vom 11. – 15.09.2017 statt.

Friedhof Heppenheim - Stadt            11. + 12.09.2017
Friedhöfe Heppenheim - Ortsteile     13. - 15.09.2017


In der Zeit vom 04. - 07.09.2017 können Verfügungs- bzw. Nutzungsberechtigte für die Überprüfung ihres Grabsteines im o.g. Zeitraum einen Termin mit der Friedhofsverwaltung vereinbaren (Tel. 06252 959301).
 
 
Hinweis: Amtliches Bekanntmachungsblatt der Kreisstadt Heppenheim ist das Starkenburger Echo, dem das rechtlich verbindliche Bekanntmachungsdatum und -text zu entnehmen sind.