Stadtarchiv Heppenheim

Das Stadtarchiv Heppenheim verwahrt und erschließt die Aktenüberlieferung der städtischen Verwaltung und ihrer Gremien. Erhalten sind nahezu ausschließlich Dokumente, die nach dem Stadtbrand 1693 entstanden, bei dem auch das Rathaus zerstört wurde. Weitere Bestände bilden die Überlieferungen der früher selbständigen Ortsteile.

Einen Überblick der an anderer Stelle vorhandenen Überlieferung zu Heppenheim und der Starkenburg im Mittelalter geben die von Torsten Wondrejz zusammengestellten und kommentierten Regesten, die hier als PDF-Dokument zugänglich sind.

Als öffentliches Archiv im Sinne des Hessischen Archivgesetzes bietet das Stadtarchiv Geschichtsinteressierten die Möglichkeit, Archivgut im Rahmen der durch die Archivsatzung geregelten Möglichkeiten zu benutzen. Schon wegen der Verteilung der Bestände auf unterschiedliche Magazinstandorte ist eine rechtzeitige Terminabsprache vor dem Archivbesuch empfehlenswert.
 
Weitere Infos: