Aktuelles und Veranstaltungen

 
Auch in diesem Jahr wird die Musikschule Heppenheim mit vielen Beiträgen und Highlights das musikalische Geschehen unserer Stadt mitgestalten.

Auf dieser Seite werden wir Sie in regelmäßigen Abständen über aktuelle Ereignisse an der Musikschule informieren. Schauen Sie einfach von Zeit zu Zeit mal wieder vorbei, um sich auf den neuesten Stand zu bringen.
 
 

Einladung zum Tuesday Night Club


Endlich kann die offene Bühne für Musikschülerinnen und Musikschüler, aber auch Musikerinnen und Musiker aus der Region wieder durchstarten.

Der erste Termin des Tuesday Night Club, nach der Corona-bedingten Pause, ist am 2. November 2021 um 20:00 Uhr in der Eventlocation Gossini in Heppenheim – Einlass ist ab 19:30 Uhr.

Alle musikalisch Begabten können mitmachen, dabei spielen Genres oder Sparten keine Rolle. Egal ob Jazz, Rock, Pop, Country oder Singer-Songwriter: Jeder und Jede erhält die Möglichkeit, die Songs einem interessierten Publikum zu präsentieren. Man kann sich von einer professionellen Band begleiten lassen, mit eigener Combo anreisen oder solistisch auftreten. Der Eintritt ist frei, die "3G-Regel" für den Einlass ist zu beachten. Die Zahl der Sitzplätze ist begrenzt.

Anmeldung
Interessierte melden sich bitte telefonisch unter 06252 13-5000 oder unter musikschule(at)stadt.heppenheim.de vorab an. Die Veranstaltung ist Teil der Heppenheimer Musikwochen.

Noch freie Stühle - Orchestermitglieder gesucht


Das Orchester der Musikschule der Stadt Heppenheim unter der Leitung von Silke Schulder, hat wieder mit der Probenarbeit begonnen und sucht neue Mitmusiker. Das Programm reicht von klassischer Orchestermusik über bekannte Melodien bis zur Filmmusik.

Wer Lust hat mitzumachen kann einfach zur Probe kommen, die jeden Freitag von 17:30 bis 18:30 im Multifunktionsraum der Musikschule im Untergeschoss des Stadthauses stattfindet. Dieses Angebot ist für Musikschüler kostenlos.mehr

Endlich wieder singen


Dank sinkender Corona-Inzidenzen und steigender Impfraten nimmt das öffentliche Leben in Deutschland Fahrt auf. So auch in der Senioren-Residenz Sankt Katharina in Heppenheim, wo von Tag zu Tag wieder mehr Gemeinschaftsangebote möglich werden.

So darf der Katharinenchor seit dem 27. Mai 2021 nach längerer Corona-Pause endlich wieder proben. Jeden Donnerstag sind alle Chormitglieder zum gemeinsamen Singen unter der Leitung von Hildrun Wunsch von der städtischen Musikschule Heppenheim eingeladen. Die Chorprobe findet auf der Dachterrasse statt. Selbstverständlich werden die aktuellen Hygieneauflagen streng eingehalten.

Der Katharinenchor wurde 2019 als Kooperationsprojekt mit der städtischen Musikschule Heppenheim gegründet. Auf dem Programm stehen meist alte Volkslieder oder allseits bekannte Stücke – denn auch das Erinnern ist wichtiger Bestandteil des Chorprojekts.

Querflötenensembles der Musikschulen Lampertheim und Heppenheim spielen den Walzer Nr 2 von D. Schostakovich


Cathrin Ambach, Flötenlehrerin an den Musikschulen in Heppenheim und Lampertheim, hatte die Idee: "Ein gemeinsames Projekt mit meinen 17 Flötenschülerinnen und -schülern, ohne dass wir gemeinsam spielen können".

In einem Kooperationsprojekt der beiden Musikschulen probte sie mit ihren Flötistinnen und Flötisten den Walzer Nr 2 von Dmitri Schostakovich. Mit Feuereifer und Herzblut spielten alle im virtuellen Raum, obwohl diese Art des Musizierens für viele Neuland war. Ein gelungenes Projekt, das die Musikschulen stolz präsentieren.