Aktuelle Pressemitteilungen der Kreisstadt Heppenheim

Ab Dienstag, den 06.02.2024 lädt der städtische Bereich Begegnung alle spielbegeisterten älteren Menschen dazu ein, alte und neue Gesellschaftsspiele oder Kartenspiele, wie z.B. Skat, Rommé, Mau-Mau, zu spielen.

Danach findet an jedem ersten Dienstag im Monat von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr der Spielenachmittag im Mehrzweckraum in der Karlstraße 2 statt.
Der Bereich Begegnung stellt einige Spiele für Sie bereit. Eigene Spiele dürfen sehr gerne mitgebracht werden.
Der Mehrzweckraum ist barrierefrei zu erreichen.
Der städtische Bereich Begegnung freut sich auf Sie.

Flyer

Externe Kommunikation für Vereine und Umgang mit Suchterkrankungen

Die Städte Bensheim, Bürstadt, Einhausen, Groß-Rohrheim, Heppenheim, Lampertheim, Lorsch, Rimbach und Viernheim bieten 2024 erneut gemeinsam ein Weiterbildungsprogramm für Ehrenamtliche an. Die kostenfreien Kurse sollen die Freiwilligen darin unterstützen, ihre Arbeit in den Vereinen und Organisationen erfolgreich durchzuführen und gleichzeitig eine besondere Form der Engagementförderung sein.

Eine Übersicht aller Seminare ist auf der Homepage der Volkshochschule Viernheim (www.vhs-viernheim.de) einsehbar. Die Kreisstadt Heppenheim veranstaltet in diesem Jahr zwei Kurse: „Externe Kommunikation für Vereine“ am Donnerstag, den 14. März 2024, um 18:00 Uhr, und „Umgang mit Suchterkrankungen“ am Dienstag, den 1. Oktober 2024, um 16:30 Uhr. Die Anmeldung ist ab sofort unter j.machka@stadt.heppenheim.de möglich. Beide Themen sind Ergebnisse einer Interessensabfrage bei den Vereinen. Es wurden sehr viele Kurswünsche eingereicht und das Team des Stadtmarketings plant diese sukzessive in den kommenden Jahren umzusetzen.

Im Rahmen des Seminars „Externe Kommunikation für Vereine“ wird Frau Caroline Liemert von Oolala! Marketing den Interessierten einen Überblick über die online verfügbaren Kommunikationsplattformen und Maßnahmenangebote verschaffen und ihnen eine Anleitung zu deren strategischen Nutzung geben.

Bei dem Kurs zum Thema „Umgang mit Suchterkrankungen“ möchte das Suchthilfezentrum Heppenheim (Caritasverband Darmstadt e.V.) den Teilnehmenden Kenntnisse vermitteln, um Suchterkrankungen im Verein zu erkennen, angemessen auf sie zu reagieren und den Betroffenen Unterstützung anbieten zu können.

Die Stadtbücherei Heppenheim blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Insgesamt 132.000 Entleihungen hat die Stadtbücherei für das Jahr 2023 zu verzeichnen, davon 102.000 vor Ort und 30.000 digital über die Onleihe Hessen. Das bedeutet, dass der Heppenheimer Bestand von derzeit 34.000 Medien insgesamt 3mal komplett ausgeliehen war. Natürlich ist das eine reine durchschnittliche Statistikangabe, in der Realität variieren die Ausleihen einzelner Medien von 0 bis zu 35mal im Jahr. Statistisch gesehen war jeder Heppenheimer Bürger 1mal in der Einrichtung.

Die Hitliste der meisten Ausleihen wird dabei eindeutig von den Tonies (kleine Figuren die ein Hörspiel auf dem Abspielgerät Toniebox starten) angeführt. Gegenüber dem Vorjahr 2022 ist eine Steigerung der analogen Ausleihen von 2% zu verzeichnen, die Gesamtausleihen von 5% zeigen ein erfreuliches Ergebnis und ein eindeutiges Zeichen der Akzeptanz der Einrichtung bei den Bürgern.

Einen anhaltenden Boom erleben die monatlichen Veranstaltungsformate wie der Spieleabend und Kreativ am Abend für Erwachsene. Die Vorlesestunden und Bastelnachmittagen für Familien werden gerne angenommen. Der nächste Familien-Bastelnachmittag ist am Mittwoch, den 31. Januar um 16 Uhr für Familien mit Kindern ab 5 Jahren, dort wird mit dem Material Kork gearbeitet. Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Vor Ort bemühen sich die Mitarbeiterinnen laufend um Verbesserungen beim Medienangebot und der Präsentation. Die Umgestaltung der Romanpräsentation nach Genre in „Lesewelten“ wird dieses Jahr abgeschlossen, dann folgen Veränderungen im Bereich der Musik-CD’s und der Sachliteratur. Aber auch der stetige Ausbau zum 3.Ort führt zu immer mehr gemütlichen Leseecken, ansprechenden Arbeitsplätzen und zu einer Kaffeemaschine im Wintergarten. Völlig neue Medienformen (KeKze) werden in diesem Jahr das Angebot für Kinder bereichern.

Der komplette Bestand und alle Angebote können auch von Zuhause aus mit dem BibliotheksOPAC unter opac.winbiap.net/heppenheim nachgeschaut werden, hier können Sie sich auch online anmelden, Ihre Medien verlängern, beliebte Medien vorbestellen, sich über die anstehenden Veranstaltungen informieren oder eine Medientasche bestellen.

Am Sonntag, 28.01.2024 findet am Graben eine Demonstration statt. Deshalb gilt am Sonntag in der Zeit von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr am Graben Süd absolutes Halteverbot.