Aktuelle Pressemitteilungen der Kreisstadt Heppenheim

Tickets fürs Eröffnungskonzert ab 4. Oktober

Die 33. „Musikwochen der Kreisstadt Heppenheim“ finden vom 5. November bis 28. Dezember 2022 statt. In die Veranstaltungsreihe sind elf Konzerte aus den Sparten Kammermusik, Jazz, Latinrock, Chansonnière, offene Bühne, Weihnachtskonzerte und Swing eingebunden.

Das Eröffnungskonzert am Samstag, 05.11.2022 findet in diesem Jahr erstmals im denkmalgeschützten Ambiente des Saalbau-Kinos statt. Sieben Vollblut-Musiker der Band „Niagara“ werden mit ihrem Programm „Niagara plays Santana“ die Live-Atmosphäre eines Santana Konzertes auf die Bühne bringen.

Mit dabei sind die Klassiker der Woodstock-Legende bis hin zu den Highlights der „Supernatural“-Erfolge. Die Musik von Carlos Santana besticht durch ihr einzigartiges Feeling und eine hohe musikalische Emotionalität, die „Niagara“ punktgenau und virtuos einzufangen verstehen. Der Funke springt bei der hohen Dynamik afrikanischer, kubanischer und mexikanischer Rhythmen rasch aufs Publikum über, das die Band zum Tanzen und Träumen einlädt. Ein Konzert mit „Niagara“ ist ein Fest für alle Fans des Latin Rock und eine schöne Auszeit vom Alltag. Zum Wohlfühlen im Saalbau Kino trägt seit diesem Jahr eine neue Anlage bei, die den Kinosaal permanent mit Frischluft versorgt.

Tickets für die Veranstaltung sind ab dem 4. Oktober bei Eventim-light buchbar. Den Link finden Sie auf der Startseite www.heppenheim.de. Alternativ besteht die Möglichkeit, die Tickets in der Tourist Information im Stadthaus zu erwerben. Bei freier Platzwahl im Kinosaal kosten die Karten 10,00 Euro für Erwachsene und 5,00 Euro für Ermäßigte. Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten und Schwerbehinderte sowie Inhaber der Ehrenamtscard oder der Heppenheim-Karte. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. Einlass ist ab 19:00 Uhr, Beginn um 20:00 Uhr. Das Livekonzert der Extraklasse wird rund 2 ½ Stunden dauern.

Das Programm der 33. Musikwochen in Heppenheim beinhaltet viele weitere hochklassige Musikevents:

Samstag, 12.11.2022, Beginn: 20:00 Uhr/ Einlass 19:30 Uhr
Reihe KunstStück! von Forum Kultur: Chansonnière Meta Hüper und Jens Schlichting - Klavier mit dem Programm „Wenn es Nacht wird“ im Event-Restaurant „Gossini“, Ticketverkauf über Adticket und Reservix sowie Tourist Information Heppenheim, Buchhandlung May u. Geschäftsstelle Forum Kultur

Samstag, 19.11.2022, 20:00 Uhr, „Jazz is flowering“, Reihe von Forum Kultur mit Michael Riessler - Bassklarinette und dem Soundtrack zum Stummfilm „Unheimliche Geschichten“ in der Christuskirche, Tickets über alle Online-Verkaufsstellen von Reservix und ADticket

Sonntag, 20.11.2022, 17:00 Uhr, Kammerkonzert von Forum Kultur mit der Orchesterakademie des hr-Sinfonieorchesters mit hochtalentierten NachwuchsmusikerInnen in der Christuskirche, Tickets über alle Online-Verkaufsstellen von Reservix und ADticket

Sonntag, 04.12.2022, 17:00 Uhr, Weihnachtskonzert mit Ensembles der Musikschule Heppenheim: Orchester, Frauenchor, Blockflötenensemble „Flautemus“ und der Chor „New Voices“ präsentieren Weihnachtsmusik sowie Weltliches in der Christuskirche, Eintritt frei

Dienstag, 06.12.2022, Beginn: 20:00 Uhr/ Einlass 19:30 Uhr
Offene Bühne für regionale Musikerinnen und Musiker sowie für Musikschülerinnen und Musikschüler der Musikschulen Heppenheim im Event-Restaurant „Gossini“, Eintritt frei

Mittwoch, 07.12.2022, 20:00 Uhr, „Jazz im Marstall“, Reihe von Forum Kultur mit dem „Christoph Beck Quartet“ und ihrem aktuellen Programm „Still Tryin‘“, Marstall im Kurmainzer Amtshof, Tickets über alle Online-Verkaufsstellen von Reservix und ADticket

Sonntag, 11.12.2022, 18:00 Uhr, Vorweihnachtliches Konzert mit dem Kinder- und Jugendchor Heppenheim und Querbeat in der Pfarrkirche St. Peter, Vorverkauf bei der Tourist Information Heppenheim, Restkarten an der Tageskasse

Montag, 12.12.2022, 20:00 Uhr, Weihnachtskonzert mit dem PopChor21 der Harmonie Heppenheim in der Pfarrkirche St. Michael im Stadtteil Hambach, die Vorverkaufsstellen werden noch rechtzeitig bekannt gegeben, Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Samstag, 17.12.2022, 18:00 Uhr „Konzert bei Kerzenschein“ mit dem „Duo Serenade“ mit Judith Portugall / Flöte und Matthias Jakob / Gitarre mit einer kurzweiligen Auswahl europäischer und südamerikanischer Kompositionen in der Christuskirche. Dauer: ca. 1 Stunde, Eintritt frei, Spende erbeten.

Abschlusskonzert:
Mittwoch, 28.12.2022, 20:00 Uhr, Special von Forum Kultur zum Jahresabschluss mit „My Lady Swing“ – mit Schwung und Swing ins neue Jahr mit Katrin Armani – Gesang, Tanja Mathias-Heinz - Piano und Shana Moehrke – Bass. Event-Restaurant Gossini, Graben 5, Tickets über alle Online-Verkaufsstellen von Reservix und ADticket

Programm online
Das Programm ist online unter www.heppenheim.de >Heppenheim erleben / Veranstaltungen / Musikwochen verfügbar. Mögliche Programmänderungen werden regelmäßig in der Online Version veröffentlicht.

Kontakt für das Nachmeldung von Konzerten, Änderungshinweise und Auskünfte zum Musikwochenprogramm 2022:

Magistrat der Kreisstadt Heppenheim | Stadtmarketing & Veranstaltungen
Tel.: 06252 13-1242 | Fax: 06252 13-1233 | diehl(at)stadt.heppenheim.de


Ticket-Shop (eventim-light.com)


„Freiheit. Selbstbestimmung. Teilhabe. – Auf dem Weg zur Demokratie 1848/49“

Podcast stimmt auf das Programm ein


Vor 175 Jahren, am 10. Oktober 1847, fand im Gasthof zum „Halben Mond“ die Heppenheimer Versammlung statt, bei der Landtagsabgeordnete verschiedener deutscher Staaten in Heppenheim zusammenkamen, um über die politischen Verhältnisse innerhalb des Deutschen Bundes zu beraten.

Eine Festwoche der Stadt Heppenheim vom 9. Oktober bis 16. Oktober 2022 erinnert an dieses bedeutsame Ereignis.

Interessierte haben die Möglichkeit, an einer Vielzahl von Veranstaltungen, wie Ausstellungen, Vorträgen und Führungen, teilzunehmen und sich durch die Erinnerung an die Geschehnisse der Revolution 1848/49 die heutigen demokratischen Werte zu vergegenwärtigen und diese zu reflektieren. Die Teilnahme an den Veranstaltungen im Rahmen der Festwoche ist kostenlos.

Eine Broschüre mit den detaillierten Programm- und Anmeldeinformationen liegt u. a. im Museum Heppenheim (Amtsgasse 5), in der Tourist Information Heppenheim (Friedrichstr. 21) sowie auf dem Prospektständer in der Rathaushalle (Großer Markt 1) zum Mitnehmen bereit oder kann online unter www.heppenheim.de abgerufen werden.

In einem ersten Podcast stimmen Beteiligte auf das umfangreiche Programm ein.

Die Bauarbeiten am Starkenburgweg zur Erneuerung der Wasser- und Kanalleitungen sind weit fortgeschritten. Nur wenige Hausanschlüsse stehen noch aus. Als nächstes werden, voraussichtlich ab 4. Oktober, Pflasterarbeiten im 2. Bauabschnitt (bis Haus Nr. 32) durchgeführt.

Durch die Aufgrabungen und den Baustellenverkehr hat sich das Pflaster in größeren Bereichen gelöst. Die intakt gebliebene Restfläche des Pflasters ist kleiner als ursprünglich angenommen. Daher hat sich die Stadt Heppenheim entschieden, die stark gestörten Pflasterflächen im 2. Bauabschnitt nahezu komplett neu anzulegen. Dies wird ebenso wie im 1. Bauabschnitt zwischen der Siegfriedstraße und ehemaliger Synagoge/Ecke Bensheimer Weg ausgeführt werden. Die Pflasterarbeiten werden nur in den Bereichen ausgeführt, in denen es bautechnisch sinnvoll ist.

Nach jetziger Planung werden die Pflasterarbeiten bis Ende November 2022 dauern, die Gesamtmaßnahme wird voraussichtlich im Mai 2023 beendet werden.

Verkehrsführung
Für die nun anstehenden Arbeiten muss die Straße in Abschnitten von 25 m bis 50 Meter komplett gesperrt werden. Diese Sperrung gilt auch in den Abendstunden und am Wochenende. Sobald ein Abschnitt fertiggestellt ist, wird er für die Anlieger freigegeben. Die Abschnitte werden so hergerichtet, dass Feuerwehr und Rettungsdienste die Passagen im Notfall Tag und Nacht durchfahren können.

Für die gesamte Dauer der Pflasterarbeiten wird die bisherige Verkehrsführung geändert. Das Durchfahren des Starkenburgwegs von 17:00 bis 07:00 Uhr sowie am Wochenende ist dann nicht mehr möglich. Anlieger oberhalb und unterhalb des jeweiligen Baustellenabschnittes können vom Bensheimer Weg kommend bzw. von oben über die Umleitungsstrecke Kapellenweg bis an die Baustelle heranfahren.

Der restliche Verkehr, wie Besucher der Starkenburg, Bugschänke, Jugendherberge etc. kann weiterhin die bestehende Umleitung nutzen.

Die Polizeidirektion Heppenheim bietet am Dienstag, 4. Oktober, eine polizeiliche Sprechstunde in der Fußgängerzone vor dem Stadthaus an. Michael Majeweski, Schutzmann vor Ort, steht Bürgern als Ansprechpartner in allen Sicherheits- und Ordnungsbelangen von 14 bis 16 Uhr zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
 
 
 

Saisonabschluss, Tag der Regionen und Woche der Demokratie


Sagen, Wein, Demokratie und Architektur – die öffentlichen Führungen in Heppenheim sind in diesem Herbst vielfältig. Fünf Themenführungen hat die Tourist Information für den Oktober angekündigt.

Los geht es am Samstag, 1. Oktober 2022 um 22:00 Uhr mit der Saisonabschlussführung auf dem Heppenheimer Laternenweg. Unter dem Motto „Lust und Liebe“ geleiten die gewandeten Geschichtenerzähler ihre Gäste vom Marktplatz ausgehend durch die laternenbeleuchtete Altstadt. Geboten werden Geschichten, die das Herz erwärmen und die Teilnehmer zum Lachen und vielleicht auch ein bisschen zum Erröten bringen. Bei der Abschlussführung werden wie gewohnt mehrere Laternenführer dabei sein. (Dauer ca. 60 Minuten. Erwachsene 6 €/Kinder 3 €.)

Am 3. Oktober um 10:30 Uhr geht es um Begebenheiten aus längst vergangener Zeit bei der Erlebniswanderung „Geschichten am Wegesrand. Das Geistertal.“ Vom Parkplatz am Eckweg führt die Tour durch die Weinlage Eckweg in das ruhige, etwas gespenstische Bombachtal – eine Landschaft voller Geheimnisse und Überlieferungen. (Dauer ca. 150 min. Erwachsene 8 €/Kinder 4 €.)

Eine kombinierte Altstadt- und Weinführung bietet die Tourist Information am 8. Oktober um 10:30 Uhr an und nimmt damit am hessischen „Tag der Regionen“ teil. Das Besondere an dieser Tour mit dem Titel „Fachwerk & Wein“ ist die Verköstigung mit Sekt, Wein und Häppchen am Startpunkt (Tourist Information), in den Kellern der „Oma Magret“ und dem „Haus der Muse“. (Dauer ca. 150 min. Teilnahmegebühr inkl. Verköstigung 23 €. Tickets bei der Tourist Information.)

Für das Wochenende nach Heinrich Metzendorfs Geburtstag konnte die Tourist Information Prof. Frank Oppermann, den Ersten Vorsitzenden der Metzendorf-Gesellschaft für Architektur und Denkmalschutz e.V., für einen Rundgang durch Heppenheim gewinnen. Die Führung „Auf den Spuren der Architekten Metzendorf“ am 9. Oktober um 10:30 Uhr schlägt die Acht vom Marktplatz und „Höhnschen Villenviertel“ über das „Metzendorf-Viertel am Feuerbachplatz“, das Mutterhaus der Vinzentinerinnen und den Halben Mond bis hin zum ehemaligen „Kaufhaus Mainzer“. (Dauer ca. 120 min. Erwachsene 6 €/Kinder 3 €.)

Im Rahmen der „Woche der Demokratie“ erleben die Teilnehmer der Führung „Vom Bahnhof zum Dom“ am 16. Oktober um 10:30 Uhr die letzten 1200 Jahre Stadtgeschichte in wenigen hundert Metern. Vom Bahnhof (Ostseite Kalterer Straße) geht es über den Halben Mond und das ehemalige „Kaufhaus Mainzer“ Schritt für Schritt zum Herzen Heppenheims, dem Marktplatz. Die Demokratiegeschichte Heppenheims, die Entstehung neuer Stadtviertel nach der Eröffnung des Bahnhofs 1846, der Umbau von Straßenzügen und die besonderen Menschen, die dabei mitgewirkt haben – all dies wird in der kurzweiligen und informativen Begehung vorgestellt. (Dauer ca. 90 min. Die Teilnahme ist kostenfrei.)

Für die Führung „Fachwerk & Wein“ ist aufgrund der eingeschlossenen Verköstigung eine Voranmeldung erforderlich, für die anderen Themenführungen nicht. Weitere Informationen bei der Tourist Information unter 06252 13-1171/-1172.

Am Donnerstag, 29. September 2022 bleiben die Dienststellen der Stadtverwaltung Heppenheim einschließlich Stadtwerke, Bürgerbüro und Tourist Information ab 12:00 Uhr wegen einer Personalversammlung geschlossen.

Die Musikschule, die Stadtbücherei und das Museum haben geöffnet.

Die Sprechstunden der Integrationslotsen finden an diesem Tag nicht statt.

Für den Nikolausmarkt am 3. Dezember 2022 und den Wochenmarkt 2023 werden demnächst die Standplätze vergeben. Die Anträge zur Teilnahme werden zwischen dem 1. und 15. Oktober 2022 entgegengenommen.

Informationen zum Ablauf, die jeweiligen Marktordnungen sowie die Anträge zur Teilnahme sind unter: www.heppenheim.de > heppenheim erleben > Veranstaltungen > Märkte zu finden.

Die form- und fristgerechte Abgabe der Bewerbungen ist erforderlich. Es gilt der Zeitpunkt des Eingangs bei der Poststelle des Rathauses (Großer Markt 1).

Pressemitteilung von Hessen Mobil


L 3398: Neuer Rad- und Gehweg zwischen Hüttenfeld und Heppenheim

Hessen Mobil: Markierungsarbeiten am Wochenende unter Vollsperrung


Im Zusammenhang mit den im Frühjahr fertiggestellten Bauarbeiten zum Neubau eines straßenbegleitenden Rad- und Gehweges entlang der Landesstraße L 3398 zwischen Hüttenfeld und Heppenheim, werden am kommenden Wochenende Markierungsarbeiten auf der Landesstraße im Bereich der Kreisverkehrsplatzes Gießener Straße / Dr. Heinrich-Winter-Straße durchgeführt.

Für die Durchführung der Bauarbeiten muss die Landesstraße im Streckenabschnitt zwischen
Tiergartenstraße und dem Kreisverkehrsplatz im Zeitraum von Samstag, den 24. September ab 7:00 Uhr, bis Sonntag, den 25. September um 20:00 Uhr voll gesperrt werden.

Die beschilderte Umleitung erfolgt in beide Fahrtrichtungen über die Tiergartenstraße und die Gießener Straße.

Im Rahmen der Markierungsarbeiten wird eine Rotmarkierung für den Radverkehr auf der Landesstraße aufgebracht, die in Fahrbahnmitte als Aufstellfläche für den querenden Radverkehr dient, welcher an dieser Stelle von der Landesstraße auf den neuen Rad- und Gehweg wechselt.

Mehr zu Hessen Mobil und zum Verkehr auf Landesebene finden Sie unter mobil.hessen.de

Erfolgreicher Flohmarkt, zweisprachiges Vorlesen, gemeinsames Spielen, Familienbasteln, Handarbeitstreff für Wiedereinsteiger

Der Medien-Flohmarkt im Hof der Stadtbücherei war erneut ein voller Erfolg. Innerhalb von drei Stunden wechselten rund 2.500 Medien den Besitzer.

In den nächsten Wochen stehen interessante Veranstaltungen auf dem Programm.

Im Rahmen der Interkulturellen Woche bietet die Stadtbücherei Vorlesungen von Muttersprachlern für Kinder in zwei Sprachen an. Alle Leseveranstaltungen sind für Kinder ab vier Jahren und starten jeweils um 16:00 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Starten wird Frau Federico-Füßler am Freitag, 23.9. in den Sprachen italienisch und deutsch, es folgen am Dienstag, 27.9. Frau Pidan mit Englisch und deutsch, am Mittwoch Frau Di Maio mit den Sprachen Französisch und Deutsch. Den Abschluss der Woche gestaltet Frau Bujan in Russisch und Deutsch.

Für Familien mit Kindern ab fünf Jahren gibt es einen Basteltermin mit Anmeldung. Am Mittwoch, 5. Oktober wird es herbstlich mit Naturmaterialien.

Alle StarWars-Fans kommen am Samstag, 5. November auf ihre Kosten, wenn sich zu den Öffnungszeiten intergalaktischer Besuch einstellt.

Erwachsene können sich bei den monatlichen Spiele-Abenden mit Gleichgesinnten vergnügen. Der nächste Termin ist am 19.10. Jeweils um 19:00 Uhr mit Voranmeldung.

Neu ist das Angebot eines Handarbeits- / Do-it-yourself-Treffs. Gemeinsam werden Handarbeitskenntnisse mit einfachen Projekten aufgefrischt und weitere Projekte geplant. Start ist am Freitag, 14.10. um 18:00 Uhr mit Voranmeldung.



Im Zuge der Interkulturellen Woche führt das Theater Ulüm am 23.09.2022 um 19:00 Uhr das Stück „Oh Gott, die Türken integrieren sich“ auf.

Das Theaterstück handelt von über 50 Jahren deutsch-türkischer Migration und den Hürden der Integration und Identitätsfindung verschiedener Generationen. Es bewegt sich im tragisch-komödiantischen Kontext zu Politik und Gesellschaft.

Karten sind auf heppenheim.de und an der Abendkasse erhältlich. Die Veranstaltung findet im Saalbaukino statt.