113. Heppenheimer Stadtkirchweih startet am 4. August


Für Heppenheimer ein absolutes Muss, für Gäste von Außerhalb ein lohnendes Ausflugsziel: Die Heppenheimer Stadtkirchweih bietet vom 4.-7. August Spaß und Unterhaltung für alle Generationen.

In diesem Jahr gibt es wieder zwei Musikbühnen. Die Hauptbühne wird im südlichen Teil des Graben zwischen den beiden Freisitzbereichen des VfL Heppenheim und FC Starkenburgia errichtet. Im nördlichen Bereich wird gegenüber des Fastnachtsbrunnens das „Stagemobil“ aufgebaut, so dass auch die dortigen Gastronomiebetriebe ihre Gäste mit Musik unterhalten können. Hier findet auch erstmals ein „neuer alter Verein“ seinen Platz. Der FC Sportfreunde Heppenheim, der die Stadtkirchweih mitgegründet hat, baut vor dem ehemaligen Blumenhaus Rhein seinen Ausschank auf und bietet somit zwischen der Bar der „Kernbeijer Buwe“ und dem Freisitz des Restaurants „Gossini“ eine weitere Sitzmöglichkeit vor einer attraktiven Bühne.

Erstmals in diesem Jahr wartet Familie Straub mit sommerlicher Bowle und Burger vor ihrem ehemaligen Geschäft auf dem Graben auf. Auch Familie Münch ist wieder dabei und bietet neben dem beliebten Barbetrieb wie bisher täglich leckeren hausgemachten Kuchen an der Ecke Graben/Kellereigasse an. Ergänzt wird das gastronomische Angebot durch das Café und Restaurant „Fachwerkstube“, dass an allen Tagen eine große Auswahl an Speisen und leckeren Kuchen anbietet.

Für Familien mit Kindern werden unter den Platanen vermehrt Unterhaltungsbetriebe, Fahrgeschäfte und Verkaufsstände integriert, wobei sich die Kleinsten auf verschiedene Kinderkarussells freuen können.

Nach dem Umbau des südlichen Graben ist die Veranstaltungsfläche nun komplett barrierefrei und somit für alle Menschen zugänglich. Der Stadtbus kann am Kerwe-Wochenende wieder kostenlos genutzt werden.

Parkmöglichkeiten
Für Autofahrer stehen die Tiefgarage Stadthaus (Einfahrt Gräffstraße), die Tiefgarage Innenstadt (Einfahrt Zwerchgasse) und die Tiefgarage Altstadt(Einfahrt Siegfriedstraße) zur Verfügung.

Freitag, 04.08.
Die offizielle Eröffnung findet um 19 Uhr auf der Festbühne Süd statt. Die Pfungstädter Brauerei spendiert zu diesem Anlass ein Fass Bier. Bürgermeister Rainer Burelbach, Pfarrer Thomas Meurer und Pfarrer Frank Sticksel eröffnen unter Mitwirkung der Schützengesellschaft Kirschhausen e.V. die 113. Heppenheimer Stadtkirchweih. Vorab stimmt das Trio „U4X“ die Gäste ein. Im Anschluss dürfen sich die Besucher/innen an der Musik der „Amorados Selection“ erfreuen, sowie am Duo Happiness auf der Nordbühne.

Samstag 05.08.
Samstag ab 16 Uhr swingt die Big Band aus der südlichen Nachbarstadt Laudenbach. Ab 20 Uhr sorgen die „Pink Panthers“ wie gewohnt im Süden für gute Stimmung, im Norden gibt es für Unplugged-Fans Pop und Rock von „Eightteam“. Für Alle ist etwas dabei.

Sonntag, 06.08.
Tradition ist wichtiger Bestandteil der Stadtkirchweih. Immer sonntags um 11 Uhr findet der Ökumenische Gottesdienst mit Agapemahl statt.
Danach bietet es sich an, die heimische Küche kalt zu lassen und sich auf der Kirchweih umzusehen. Das kulinarische Angebot reicht vom traditionellen Bratwurst-Imbiss bis hin zu indischen Spezialitäten, Crêpes und dem obligatorischen Fischweck sowie den Spezialitäten der Gastronomie.
Am Sonntagmittag wird auch Mr. Kunterbunt wieder da sein und die Kinder unterhalten.
Erstmals in diesem Jahr konnte der Heppenheimer Männerchor für einen Auftritt bei der Stadtkirchweih gewonnen werden. Ab 15:30 Uhr gibt er seine Lieder auf der Nordbühne zum Besten. Um 16:30 Uhr sorgt die Stadtkapelle Heppenheim auf der Festbühne Süd mit einem Sonntagskonzert für beste Unterhaltung.
Ab 17:30 Uhr präsentiert die Tanzschule Vienna auf der Nordbühne ihren eindrucksvollen Showtanz.
Mit Danny Haag konnte für den Abend ein Entertainer aus der Region gefunden werden, der bestens versteht, sein Publikum zu unterhalten. Soul-Music gibt ab 20 Uhr die „Salomon C. Kenner Group“ zum Besten.

Montag, 07.08.
Zünftiger Kerwe-Frühschoppen findet vormittags auf beiden Bühnen mit Danny Haag und Mister Music statt. Nach einer kurzen musikalischen Pause spielt um 18 Uhr auf der Südbühne die Heppenheimer Band „Muggefug“, im Norden die „Zwoa Spitzbuam“ bis zum Kerweausklang um 22 Uhr.

Förderer
Die Heppenheimer Stadtkirchweih wird unterstützt von:
GGEW AG
Odenwald Quelle
Sparkasse Starkenburg
Pfungstädter Brauerei
Wirtschaftsvereinigung Heppenheim
Getränke-Fachgroßhandel Weiser oHG
Verkehrs- und Heimatverein
Michel Hotel

Fakten
12 Verkaufs- und Unterhaltungsbetriebe
15 Essenstände und Barbetriebe
2 Bühnen mit täglicher Livemusik
600 Sitzplätze insgesamt und zahlreiche Stehbarumgebungen
Barrierefreie Festmeile von über 500 m Länge

Programm