Vollsperrung der Lorscher Straße (B 460) in Heppenheim im Bereich der Eisenbahnunterführung


Am kommenden Wochenende wird von Freitag, 23. August ab 19.00 Uhr bis Dienstag, 27. August bis 05.00 Uhr die Bundesstraße 460 (Lorscher Straße) im Bereich der Eisenbahnunterführung für den gesamten Fahrzeugverkehr voll gesperrt.

Nach Mitteilung der Deutschen Bahn AG startet nunmehr die 2. Bauphase. Zunächst werden vorbereitende Arbeiten (Rückbau der Gleitwände für die Verkehrssicherung als Anprallschutz des Traggerüstes und Auslegung Kiespolster auf B 460 sowie die Herstellung der Abbruchgerüste) durchgeführt.

Danach folgt der Abbruch der Bestandsbrücke (Gleis 1) und der Einbau der Hilfsbrücke. Dies umfasst folgende Arbeiten: Oberleitung ausschalten und verschwenken, Gleise ausbohlen, Gleise zurückbauen und Ausbau Kleinhilfsbrücke, Baugrubenaushub, Abbruch Überbau Gleis 1 (Fahrtrichtung Frankfurt), Herstellung Auflagerung Einbau 2 x Auflagerträger mit Lager, Einheben der Hilfsbrücke im Gleis 1 und Endmontage, Einbau Schotterblech, Hinterfüllung, Abnahme, Rückbau Ausbohlung, Oberleitung wiederherstellen, Beräumung der B 460.

Im Rahmen dieser Arbeiten ist eine Totalsperrung der Bahnstrecke (Gleis 1 und Gleis 2) von Samstag, 24. August, 14:00 Uhr bis Montag, 26. August, 19:00 Uhr erforderlich.

Die Deutsche Bahn AG verweist in diesem Zusammenhang auf die entsprechenden Aushänge an den Fahrplänen im Bahnhof Heppenheim und im Internet auf die Seite https://bauprojekte.deutschebahn.com/aia/. Es wird empfohlen, sich auf den einschlägigen Fahrplanportalen über den Fahrplan zu informieren.

Der Kfz-Verkehr aus Richtung Odenwald wird über die Darmstädter Straße (B 3) in Richtung Bensheim und dann über die Bürgermeister-Kunz-Straße in Richtung Autobahn umgeleitet.

Der aus Richtung Westen kommende Kfz-Verkehr wird über die Weiherhausstraße und die Bürgermeister-Kunz auf die Darmstädter Straße (B 3) in Richtung Stadtmitte geführt.

Die Einfahrt in die Lorscher Straße am Postknoten von der B 3 kommend ist nicht möglich. Die Zufahrt zu den dortigen Geschäften ist über die Friedrich-Ebert-Straße und die Neckarstraße gewährleistet. Hierfür wird die Einbahnstraßenregelung in der Neckarstraße aufgehoben.

Die Ausfahrt von der Lorscher Straße (B 460) auf die Darmstädter Straße (B 3) ist uneingeschränkt möglich. Die Lichtsignalanlagen werden an die zu erwartenden Verkehrsströme angepasst.

Zur Bewältigung der Berufsverkehrsströme wird am Montag, 26.08.2019 in der Zeit von 6:00 bis 9:00 Uhr sowie von 15:00 bis 19:00 Uhr die Lichtsignalanlage an der Kreuzung Darmstädter Straße (B 3)/Bürgermeister-Kunz-Straße/Am Steinkopf ausgeschaltet. Stattdessen wird der Verkehr durch Ordnungspolizeibeamte der Kreisstadt Heppenheim geregelt. Während dieser Zeiten ist eine Ausfahrt aus der Straße „Am Steinkopf“ nicht möglich. Die dortigen Bewohner werden gebeten, die nördliche Ausfahrt auf die B 3 zu nutzen.

Es wird um Beachtung der auf den Umleitungsstrecken eingerichteten Halteverbote gebeten. Dort geparkte Fahrzeuge werden kostenpflichtig entfernt.

In den nächsten Tagen werden Hinweistafeln über die Vollsperrung an den markanten Verkehrspunkten aufgestellt. Die Umleitungsstrecken werden während der Vollsperrung der B 460 entsprechend ausgeschildert.

Unter Berücksichtigung der ebenfalls weiterhin eingeschränkten Verkehrsführung im Süden von Heppenheim (Bau eines Kreisverkehrsplatzes am Knotenpunkt Ludwigstraße (B 3)/L 3120/L 3398) wird den Autofahrern, insbesondere den Berufspendlern empfohlen, am Montag, 26.08.2019 die Planung ihrer Fahrtzeiten entsprechend anzupassen.

Die Deutsche Bahn AG macht an dieser Stelle bereits auf das Erfordernis einer weiteren Vollsperrung der B 460 im Bereich der Eisenbahnunterführung aufmerksam. Am darauffolgenden Wochenende (Freitag, 30. August von 19:00 Uhr bis Dienstag, 03. September, 5:00 Uhr) werden die Abbrucharbeiten der Bestandsbrücke (Gleis 2 -Fahrtrichtung Heidelberg) und der Einbau der Hilfsbrücke erfolgen. Auch für diese Arbeiten ist die Totalsperrung der Bahnstrecke (Gleis 1 und Gleis 2) vom Samstag, 31. August, 14:00 Uhr bis Montag, 02. September, 19:00 Uhr erforderlich.