Neuigkeiten

Gassensensationen ab 10. Juli in Heppenheim

Anfang Juli heißt es in Hep­pen­heim wie­der "Büh­ne frei" für die Gas­sen­sen­sa­ti­o­nen. Zum 31. Mal fin­det in den Sträß­chen und auf den Plät­zen der his­to­ri­schen Alt­stadt das In­ter­na­ti­o­na­le Stra­ßen­the­a­ter­fes­ti­val statt. Pro­­gramm­­hef­­te gibt es in der Tou­­ris­­mus-In­­for­­ma­­ti­­on o­­der hier zum Down­­load. | mehr

Titelbild des Theaterstückes Faust

Festspiele in Heppenheim

Mit­te Ju­li star­ten im Hep­pen­hei­mer Amts­hof und Dom wie­der die Fest­spie­le. Mit aus­ge­wähl­ten Stü­cken macht In­ten­dan­tin Iris Strom­ber­ger Lust auf ei­nen un­ter­halt­samen The­a­ter­ab­end im mit­tel­alt­er­lichen Am­bi­en­te. Stö­bern Sie im Pro­gram­mheft und sich­ern Sie sich jetzt schon Ihre Tick­ets on­line oder in der Tour­ist­-In­for­ma­tion.| Programmwww.­fest­spie­le-­hep­pen­heim.­de

Plaudercafé im K2

Das nächste Plaudercafé findet am Donnerstag, den 18.07.2024 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Mehrzweckraum des K2 in der Karlstraße statt. Im August findet kein Plaudercafé statt. | mehr

Brennholzverkauf in Heppenheim ab jetzt online

Ab dem 10. Juni 2024 stel­len wir von un­ser­em bis­he­ri­gen Zu­wei­sungs­sys­tem mit In­ter­es­sen­ten­lis­te auf ei­nen mo­der­nen On­line­shop um. Be­such­en Sie un­ser­en neu­en On­line­shop un­ter fol­gen­dem Link| mehr

Stellenangebote

Die Stadt Hep­pen­heim hat of­fe­ne Stel­len in ver­schie­de­nen Be­rei­chen im An­ge­bot. Wenn Sie ei­nen kri­sen­fes­ten Ar­beits­platz bei ei­nem at­trak­ti­ven Ar­beit­ge­ber su­chen, schau­en Sie ger­ne in un­se­re Ü­ber­sicht der of­fe­nen Stel­len. Wir freu­­en uns auf Ih­­­re Be­­­wer­­­bung. | mehr

Arbeiten Sie als Erzieherin in Heppenheim

Mit über 400 Mit­ar­bei­ten­den ist die Kreis­stadt Hep­pen­heim ein­er der größ­ten Ar­beit­ge­ber der Re­gi­on. Be­wer­ben Sie sich jetzt auf un­se­re frei­en Stel­len als Er­zie­her und Er­zie­her im Anerkennungsjahr. Sie fin­den bei uns ei­nen kri­sen­fes­ten Ar­beits­platz in en­ga­gier­ten Teams. Wir freu­en uns auf Sie. | mehr

Weiterbildungen für Ehrenamtliche in Heppenheim

Seit meh­rer­en Jah­ren wird ein Wei­ter­bil­dungs­pro­gramm für Ehr­en­amt­li­che or­ga­ni­siert, das die vie­len Frei­wil­li­gen da­rin un­ter­stüt­zen soll, ihre Ar­beit in Ver­ein­en und Or­ga­ni­sa­tion­en er­folg­reich durch­zu­führ­en. | mehr

Tagungsband zur Festwoche „Freiheit. Selbstbestimmung. Teilhabe. Auf dem Weg zur Demokratie 1848/49“

An­läs­slich des 175. Jah­res­ta­ges der Hep­pen­hei­mer Ver­sam­mlung vom 10. Ok­to­ber 1847 or­ga­ni­sier­te die Stadt Hep­pen­heim im ver­gan­gen­en Jahr eine Fest­woche mit di­ver­sen Ver­an­stal­tun­gen, wie Vor­trä­gen oder Aus­stel­lung­en. Die Er­geb­nis­se die­ser Woche sind nun in ei­nem Ta­gungs­band zu­sam­men­ge­tra­gen wor­den. Die Pub­li­ka­tion kann ab dem 20.11.2023 für ei­nen Preis von 15,00 € im Mu­se­um und Stadtarchiv er­wor­ben wer­den.| mehr

Heppenheim gewinnt bei Wettbewerb „Landschaft in Bewegung“

Be­reits zum sieb­ten Mal prä­mier­te der Ver­band Re­gion Rhein-Neckar am 28.11.2023 im Rah­men des Re­gio­nal­park­for­ums der Me­tro­pol­re­gion Rhein-Neckar Ak­ti­vi­tä­ten kom­mu­na­ler und reg­io­na­ler Ak­teu­re und ihrer Ko­ope­ra­tions­par­tner. Die Stadt Hep­pen­heim war unter den fünf Preis­trä­gern und so durfte die Erste Stadträtin Christine Bender für das Pro­jekt „Na­tur­stein-Tro­cken­mau­ern am Schlos­sberg fach­ge­recht sa­nier­en und er­stel­len“ ei­nen sym­bo­li­schen Scheck von 10.000 Euro in Em­pfang neh­men. | mehr

Heppenheim Podcasts

Im Rah­men der Fest­wo­che der Stadt Hep­pen­heim an­läss­lich des 175. Jah­res­ta­ges der „Hep­pen­hei­mer Ver­samm­lung“ vom 10. Ok­to­ber 1847 ent­stan­den di­ver­se Pod­casts zu den The­men De­mo­kra­tie­ge­schich­te, Hep­pen­hei­mer Ver­samm­lung und Re­vo­lu­ti­on 1848/49 etc. Ver­tie­fen Sie Ihr Wis­sen auf die­sem Ge­biet o­der er­fah­ren Sie Neu­es. | mehr

Öffentliche Bekanntmachungen

Öffent­li­che Be­kannt­ma­chung­en wer­den seit 26.04.2021, so­fern nicht Bun­des- o­der Lan­des­recht et­was an­de­res be­stim­men, auf der städ­ti­schen Home­page ver­öf­fent­licht. | mehr

Schnelle Hilfe nach Vergewaltigung

„Schnel­le Hil­fe nach Ver­ge­wal­ti­gung“ ist ein Hilfs­an­ge­bot für Men­schen, de­nen se­xu­a­li­sier­te Ge­walt wi­der­fah­ren ist. Hier kön­nen sich Be­trof­fe­ne ei­ner Ver­ge­wal­ti­gung me­di­zi­nisch ver­sor­gen und Spu­ren für ei­ne e­ven­tu­el­le spä­te­re po­li­zei­li­che An­zei­ge si­chern las­sen. Hil­fe gibt es rund um die Uhr an sie­ben Ta­gen die Wo­che im Kreis­kran­ken­haus Berg­stra­ße. | mehr

Hilfe für die Ukraine

Vie­le Hep­pen­hei­mer Bür­ger­in­nen und Bür­ger ha­ben i­hre Un­ter­stüt­zung für die U­kra­i­ne an­ge­bo­ten. Der Kreis Berg­stra­ße hat nun ei­ne Platt­form ein­ge­rich­tet, um Hilfs-Ak­ti­o­nen aus dem Kreis zu ko­or­di­nie­ren. In­fos auf Face­book un­ter „Berg­strä­ßer für die U­kra­i­ne“ | mehr Infos für Geflüchtete

Starkregen-Ereignisse - Infos

Star­ke Re­gen­fäl­le, die die Ge­fahr von Über­schwem­mung­en mit sich brin­gen, neh­men zu. Wer sich in­for­mie­ren möch­te, wie stark sein Wohn­ge­biet ge­fähr­det ist und wel­che vor­sorg­li­chen Maß­nah­men er er­grei­fen kann, fin­det hier ei­ni­ge In­for­ma­ti­o­nen. | mehr

Sirenensignale verstehen

Si­re­nen­sig­na­le war­nen auch in der heu­ti­gen Zeit die Be­völ­ke­rung und Ein­satz­kräf­te bei be­son­de­ren Ge­fah­ren­si­tu­a­ti­o­nen. Hier fin­den Sie die Er­läu­te­rung der ein­zel­nen Sig­na­le. | mehr

Corona Pandemie

Al­le In­for­ma­ti­o­nen zum The­ma Co­ro­na gibt es auf den Sei­ten des Krei­ses Berg­stra­ße. Er­läu­tert wer­den die The­men Imp­fen, Tes­ten, Rei­sen, In­fos für Bür­ger, Schü­ler, Ver­ei­ne uvm. Impf­ter­mi­ne kön­nen hier e­ben­falls ge­bucht wer­den. | mehr

#HESSENGEGENHETZE: Hass und Hetze im Internet online melden

Die Stadt Hep­pen­heim en­ga­giert sich für ein gu­tes Zu­sam­men­le­ben und kon­struk­ti­ven Um­gang al­ler Men­schen in Hep­pen­heim. In die­sem Zu­sam­men­hang wei­sen wir hier auf ei­ne Mög­lich­keit hin, sich ge­gen Hass und Het­ze im Netz zu weh­ren. | mehr

Kontaktdaten
Postanschrift:
Großer Markt 1
64646 Heppenheim
Kontakt:
Telefon: 06252 13-0
Telefax: 06252 13-1102
E-Mail senden
Sprechzeiten:
Mo. - Fr. 08:00 - 12:00 Uhr
und nach Vereinbarung