TERRE DES FEMMES Fahnenaktion: NEIN zu Gewalt an Frauen!


19. November 2018, 18:30 Uhr, Rathaus Heppenheim

Im Monat November finden diverse Aktionen rund um den Internationalen Aktions- und Gedenktag „NEIN zu Gewalt an Frauen!“ statt, der jährlich zum 25. November von TERRE DES FEMMES begangen wird.
In Heppenheim zeigt man sich solidarisch mit den Opfern von häuslicher und sexualisierter Gewalt und lässt vom 19. bis 26. November die Fahne „frei leben – ohne Gewalt“ am Rathaus wehen. Am 19. November findet wie in den Jahren zuvor eine gemeinsame Fahnenhissung statt, bei der alle herzlich willkommen sind, die durch ihre Präsenz ein Zeichen gegen die weltweite Gewalt, die insbesondere von Frauen und Mädchen erlebt wird, setzen wollen.

In interkommunaler Zusammenarbeit der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Bergstraße, konnte in der Alfred Delp Schule in Lampertheim die interaktive Ausstellung „Echt FAIR“ vom 22.10. bis 23.11.2018 zu Verfügung gestellt werden. Nach Anmeldung werden vor allem Schulklassen von ausgebildeten Fachkräften durch die Ausstellung begleitet. Es handelt sich um eine Ausstellung der BIG Prävention, deren Konzept in Kooperation mit dem Präventionsbüro PETZE erstellt wurde. In der Ausstellung werden die unterschiedlichen Facetten von Gewalt näher beschrieben. Zudem findet eine Aufklärung über die Zusammenhänge zwischen häuslicher Gewalt und ihren Konsequenzen für Kinder und Jugendliche statt.

Des Weiteren findet im Monat November die Brötchentütenaktion statt. Im Kreis Bergstraße sowie bundesweit in vielen Städten und Gemeinden geben Bäckereien ihre Backwaren teilweise in Tüten mit der Aufschrift „Gewalt kommt mir nicht in die Tüte“ aus. Auf der Rückseite befinden sich Kontaktdaten von Beratungsstellen für von Gewalt Betroffene und Angehörige. Im Kreis Bergstraße ist die Initiative eine Gemeinschaftsarbeit des Arbeitskreises gegen Häusliche Gewalt. Ermöglicht wird die Aktion durch das Sozialbudget des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration.

Beim Ladies Brunch im November wird Frau Natalia Sedich von der „Beratungs- und Interventionsstelle Bergstraße / Häusliche Gewalt gegen Frauen“ als Referentin dabei sein. Mehr Infos dazu folgen.

Informationen zur Fahnenaktion finden Sie unter: https://frauenrechte.de/online/themen-und-aktionen/fahnenaktion/fahnenaktion-aktuell

Infos gibt es bei der Gleichstellungsbeauftragten der Kreisstadt Heppenheim, Anja Ostrowski M.A., unter Tel. 06252 9594052 oder gleichstellungsbeauftragte(at)stadt.heppenheim.de