Ausstellung
- 7. April bis 10. Juni-
 

Die Ästhetik des Einfachen

Regionales Design im Kontext der Moderne
 
Die Ausstellung zum Jubiläumsjahr „Bauhaus100“ rückt die Frage der formalen Reduzierung und die gestalterische Suche nach dem Elementaren und Funktionalen im Design in den Fokus der Betrachtung.
 
Im Kontext ausgewählter Design Objekte, vor allem aus der Umgebung des Bauhauses und der Hochschule für Gestaltung in Ulm, welche die „Ästhetik des Einfachen“ im 20. Jahrhundert repräsentieren, werden aktuelle Produkte von fünf regionalen Gestaltern aus dem südhessischen Raum vorgestellt.
 
Die Ausstellung ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Museum Heppenheim und der Kulturinitiative Leo Grewenig e.V.