Dorferneuerung

Ziel der Dorferneuerung ist es, den ländlichen Raum als attraktiven Lebensraum zu erhalten. Dies soll im Rahmen dieses Programmes durch Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität, durch Bewahrung des kulturellen Erbes und der regionalen Identität erreicht werden. Dabei soll der individuelle Charakter des Dorfes erhalten und gestärkt werden.
 
Es gilt die vorhandene Bausubstanz durch respektvollen Umgang zu erhalten und damit den dörflichen Charakter zu wahren. Durch Verfall und Abbruch verlieren gewachsene Dörfer wie Unter-Hambach immer mehr ihr Gesicht. Mit Aufwertungsmaßnahmen durch Sanierung, An- und Umbau, Neu-/Ersatzbauten soll dem Verfall der gewachsenen Strukturen entgegen gewirkt werden. Ebenso gilt es, Leerstände in Form von meist landwirtschaftlichen Gebäuden wieder mit Leben zu füllen.
Von großer Bedeutung ist hierbei, dass aufgrund der topographischen Lage von Unter-Hambach neue Baugebiete nur begrenzt möglich sind.
 
Bauvorhaben im Geltungsbereich können durch die Dorferneuerung finanziell gefördert werden. Über eine Bauberatung können sich Interessierte zu ihrem speziellem Vorhaben die Fördermöglichkeiten sowie die Voraussetzungen aufzeigen lassen. Die Beratung ist kostenlos und unverbindlich. Die Gestaltungsfibel soll zur Unterstützung aller Beteiligten der Dorferneuerung in Unter-Hambach dienen. Sie beinhaltet Empfehlungen und Ratschläge für Bauvorhaben im räumlichen Geltungsbereich der Dorferneuerung.
 
Links:
Gestaltungsfibel