Aktuelle Pressemitteilungen der Kreisstadt Heppenheim

Die Stadtjugendpflege Heppenheim lädt gemeinsam mit Delight In Darkness, Apeiron und The Article zur zweiten Devastation Night in der OASE ein. Am kommenden Samstag, 25.03.2017, werden die 3 Bands ihr Können in der Wei-herhausstraße 14 präsentieren.

Apeiron ist eine Metalband aus Südhessen. Die fünf Musiker lassen unterschiedlichste Einflüsse aus verschiedenen Genres in das Songwriting einfließen und überzeugen live mit ihrer Mischung aus modernem Death Metal und groovigen Melodien Fans der neuen sowie alten Schule.

Delight In Darkness sind eine junge Djent-Band aus Heppenheim. Beeinflusst von Bands wie Heart Of A Coward, Born Of Osiris, Architects, The Contortionist, Periphery oder Monuments bringt die Band ihren ganz eigenen musikalischen Mix auf die Bühne. Komplexe, abwechslungsreiche Songstrukturen, vielseitiger Gesang und unkonventionelles Songwriting prägen den Sound des Quartetts, das diesen mit einer überzeugenden Live-Show auf die Bühne bringt.

THE ARTICLE sind eine Melodic-Death-Metal Band aus Frankfurt a.M. Die Band wurde durch die beiden Gitarristen Philipp und Johannes 2013 ins Leben gerufen. Seit Beginn orientiert sich die Band an verschiedenen Größen der Szene wie The Black Dhalia Murder, At The Gates, Mors Prinzipium Est oder In Flames u.a. Bei der Aufnahme zweier Demo-Songs in 2014 in den Klangetage-Studios Frankfurt wurde ein schneller, moderner Stil des Genres bevorzugt, welcher Live für Power und Unterhaltung sorgt. Unter anderem konnte die Band hierdurch auch in größeren Shows ihr Können live unter Beweis stellen, so zum Beispiel als Support auf der Wacken Road Show in 2014.

Der Eintritt zur Devastation Night Vol.II beträgt 3€, Beginn ist ab 19:30 Uhr.
Der Heppenheimer Frühjahrsmarkt lockt ab Freitag, 31. März zum 11. Mal auf das Messe- und Ausstellungsgelände Europaplatz. Bis Dienstag (4.4.) präsentieren Verkaufsstände, Fahrgeschäfte und Unterhaltungsbetriebe ihre bunte Vielfalt im östlichen Platzbereich entlang der befestigten Wege. Das Angebot hält für alle Besuchergruppen, insbesondere auch für die Kleinsten, wieder so einiges bereit.

Wie bereits in den vergangenen zwei Jahren liegt die Platzgestaltung in den Händen des Schaustellerbetriebs Schneider als Generalpächter, mit dem die Stadtverwaltung schon seit Jahren erfolgreich zusammenarbeitet.

Der Frühjahrsmarkt ist täglich ab 14:00 Uhr geöffnet, sonntags drehen sich die Karussells bereits ab 11:00 Uhr.

Der Imbissbetrieb am Eingang des Festplatzes lädt mit leckeren Spezialitäten zum Verweilen ein. Kostenfreie Parkplätze gibt es im westlichen Bereich des Europaplatzes, ganz in der Nähe der Festaktivitäten, in ausreichender Anzahl. In nur 15 Minuten ist der Fußweg von und zur Innenstadt über das behindertengerecht gestaltete Bahnhofsareal zu bewältigen.

Programm:
Freitag (31.03.): Offizielle Eröffnung mit Bürgermeister Rainer Burelbach um 18 Uhr mit Fassbieranstich.
Dienstag (04.04.): Familientag mit Sonder- und Rabattaktionen und Clown Mr. Pepper.

Die Highlights unter den Fahrgeschäften sind in diesem Jahr ein Raketensimulator, Safari Trip, Autoskooter, Schiffschaukel und die üblichen Kinderkarussells.


Die Präsentation in der Programmbroschüre „Notenheft“ ist eine ausgezeichnete und kostenfreie Werbung für alle Konzertveranstalter. Öffentliche Konzerte, die zwischen dem 27.10. und 17.12.2017 in Heppenheim stattfinden, können ab sofort und bis spätestens 14.08.2017 für einen kostenfreien Eintrag in das „Notenheft“ gemeldet werden (gerne mit Fotos ab 400 dpi).
Senden Sie hierzu bitte alle Informationen und Bilder mit Kontaktdaten an Frau Diehl, Kreisstadt Heppenheim: diehl(at)stadt.heppenheim.de

Soviel steht schon fest: Die Musikwochen 2017 starten mit einem Hauch von Woodstock. Die „Flower Power Men“ lassen das Lebensgefühl einer faszinierenden musikalischen Epoche wiederkehren. Konzertbeginn ist am Freitag, 27.10.17, 20:00 Uhr im Event-Restaurant „Gossini“, Graben 5.
Das Restaurant verfügt über eine moderne Showbühne und wird bereits zum dritten Mal als Veranstaltungsort für das Eröffnungskonzert dienen.
Beginn ist um 20:00 Uhr, Einlass ist bereits ab 19:00 Uhr.
Im bestuhlten Bereich vor der Bühne ist freie Platzwahl.

Die Besucher erwartet ein rund zweistündiges Konzert zweier hochkarätiger Musiker, die auch ihren Entertainer-Eigenschaften freien Lauf lassen werden.
Mit natürlichem Charme, einer gehörigen Portion Spielwitz und unbändiger Spielfreude reißen die „Flower Power Men“ (Adax Dörsam / Gitarre & Gesang und Rainer Schindler /Gesang & Gitarre) ihr Publikum mit. Lebendiger kann man die großen Songs der Sixties kaum darbieten!
Tickets zu 5 Euro gibt es ab sofort beim Stadtmarketing (Telefon 06252 -13 12 42), im Event-Restaurant Gossini sowie bei der Tourismus Information Heppenheim (Inhaber der Heppenheim- sowie Ehrenamtscard sowie Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt.)

Das Abschlusskonzert der Musikwochen gestaltet der Heppenheimer Kinder- und Jugendchor am Sonntag, 17.12.2017 in St. Peter, dem Dom der Bergstraße.
Das Ordnungsamt der Kreisstadt Heppenheim möchte auf die diesjährige Autoschau mit einem verkaufsoffenen Sonntag aufmerksam machen und Hinweise für Besucher und Bürger geben.

Wie auch im Jahr zuvor sind für die Autoschau folgende Straßen während der Veranstaltung von Freitag, 24.03.2017, 13.00 Uhr bis Sonntag, 26.03.2017, 21.00 Uhr, voll gesperrt:

Der Graben zwischen Lehrstraße und Werlestraße, die Werlestraße zwischen Wilhelmstraße und Graben, die Wilhelmstraße zwischen Parkhof- und Werlestraße, der nördliche und südliche Parkhof sowie die Fußgängerzone.

Für die Buslinie 679 sowie Ruftaxi wird in der Wilhelmstraße zwischen Werlestraße und Gräffstraße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Die Besucher der Autoschau werden gebeten möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen oder ihre Fahrzeuge in folgenden Tiefgaragen abzustellen:

-    Tiefgarage Innenstadt, Zufahrt von der Zwerchgasse
-    Tiefgarage Stadthaus
-    Tiefgarage Altstadt

Darüber hinaus stehen folgende Parkplätze am Samstag und Sonntag gebührenfrei zur Verfügung:

-    Parkplatz am Stadion
-    Parkplätze rund um den Halben Mond
-    Parkplatz Sparkassengarten

Die Stadtverwaltung wünscht allen Besuchern der Autoschau ein stressfreies Wochenende.



Die Musikschule Heppenheim lädt am Sonntag, 26. März 2017 zum traditionellen Schulkonzert unter dem Titel „Espresso für die Ohren“ in den Festsaal „Halber Mond“ ein.
Viele kleine und große Solistinnen und Solisten werden bei diesem Konzert ihre erarbeiteten Stücke aufführen und dem großen Musikschulpublikum präsentieren.

In dem ca. eineinhalbstündigen Programm erklingen Kompositionen barocker und klassischer Meister, wie Antonio Vivaldi und Wolfgang Amadeus Mozart, sowie Werke späterer Generationen. Franz Schubert, Robert Schumann, Edmund Severn und Charles Dancla seien hier stellvertretend genannt.
Auch Modernes kommt zum Zuge, so z. B. Hedwigs Thema aus dem Film „Harry Potter“ von John Williams, Stücke von Jon Schmid und anderen vervollständigen das Programm.
In dem vielfältigen Programm kommen das Klavier, Querflöten, Violinen und Akkordeon zum Einsatz, so dass eine Auswahl der Instrumente, die an der Musikschule erlernt werden können, erklingen wird.
In der Pause bewirtet das Hotel „Halber Mond“ die Gäste mit Espresso, Kaffee, Tee, kalten Getränken und Kuchen.
Alle Schülerinnen und Schüler mit Eltern, Freunde der Musikschulen und alle Interessierten sind herzlich eingeladen“. Der Eintritt ist frei!

Termin: 26. März 2017, 15.00 Festsaal „Halber Mond“
 
Weitere Termine der Musikschule Heppenheim:
30.3.2017,
19.00 Uhr
Rathauskonzert ausnahmsweise im Kurfürstensaal
25.4.2017,
19.30 Uhr
Tuesday Night Club – Jazz, Kleinkunstbühne Halber Mond
13.5.2017,
18.00 Uhr
Großes Orchester- und Ensemble-Konzert im Kurfürstensaal
10.6.2017,
10.00-13.00 Uhr
Tag der offenen Tür in der Musikschule,
Karlstrasse 6
27.6.2017,
19.30 Uhr
Tuesday Night Club auf dem Weinmarkt im Amtshof
29.6.2017,
19.00 Uhr
Rathauskonzert zum Weinmarkt, in der Rathaushalle
02.7.2017,
ab 18.00 Uhr
die Bands der Musikschule spielen auf dem Weinmarkt (Amtshof)
 
 
 
Der Wochenmarkt am Samstag, den 25.03.2017 wird aufgrund der Veranstaltung „Autoschau“ in der Heppenheimer Fußgängerzone und auf dem Parkhof temporär auf die Parkhofstraße verlegt.


Vom 24.Juli bis 05. August 2017 veranstaltet die Stadt Heppenheim Ferienspiele für Heppenheimer Kinder und Jugendliche. Für das zweiwöchige Programm sucht die Stadtjugendpflege wieder motivierte Betreuer_innen.

Bei den Heppenheimer Ferienspielen spielen die einzelnen Ferienspiel-Gruppen und das Gemeinschaftsgefühl eine große Rolle. Die Gruppen werden jeweils von zwei Betreuer_innen geleitet und setzen sich aus bis zu 25 altershomogenen Teilnehmer_innen zusammen.
Aufgabe der Betreuer_innen ist es, die Kinder und Jugendlichen vom ersten Tag an bis zum Abschlussfest durch das Programm zu begleiten. Die Teilnehmer_innen sollen zum gemeinschaftsbezogenen und verantwortlichen Handeln motiviert werden. Die Betreuer_innen tragen deshalb einen wichtigen Teil zum Gelingen des Gesamtkonzeptes bei.
Die Bewerber_innen sollten engagiert, flexibel und belastbar sein sowie idealerweise bereits Erfahrung in der Betreuung von Kindern oder Jugendlichen haben.

Voraussetzung für die erstmalige Tätigkeit als Betreuer_in bei den Heppenheimer Ferienspielen ist ein Mindestalter von 18 Jahren sowie die Teilnahme an einem Vorbereitungsseminar. Dieses findet voraussichtlich am Wochenende vom 09. bis 11. Juni 2017 statt. Während dieses Seminars werden die für die Ferienspiele notwendigen Grundlagen vermittelt und die Betreuer_innen-Teams gebildet.

Der Bewerbungsbogen kann auf der Homepage der Jugendpflege (www.stadtjugendpflege.heppenheim.de) oder der Stadt (www.heppenheim.de) herunter geladen werden. Bewerbungsschluss ist der 30. April 2017.

Weitere Informationen sind telefonisch bei Frau Schork (06252 13-1205) erhältlich.
An der Eisenbahnbrücke B460/Lorscher Straße ist wegen Reparaturarbeiten von Montag, 20.03.2017 bis Freitag, 24.03.2017 mit Behinderungen zu rechnen.
Um die Verkehrseinschränkungen so gering wie möglich zu halten, werden die Arbeiten in der Zeit von 22.00 Uhr bis 05.00 Uhr durchgeführt. Hierzu wird ein Fahrstreifen gesperrt und der Begegnungsverkehr durch eine Ampelanlage geregelt.

Familien-Bastelaktion in der Stadtbücherei Heppenheim
Eine Büchermaus entsteht aus alten Büchern


Über Eselsohren, die unbedacht in Bücher kommen, ärgern wir uns in der Stadtbücherei Heppenheim genauso wie viele andere sicher auch. Wir schätzen Bücher, aber trotzdem werden wir bei der Bastelaktion am 10. Mai in so manches ausgemusterte Buch hunderte von Eselsohren machen – probieren Sie es mit aus – Sie werden es lieben!
ORIMOTO ist das Zauberwort und die Kunst, Bücher mithilfe exakt gefalteter Eselsohren in Kunstobjekte zu verwandeln. Der japanisch klingende Begriff setzt sich aus den Bestandteilen „ori“ = falten und „moto“ = Buch zusammen. Witzigerweise stammt ORIMOTO aber nicht aus dem asiatischen Raum, sondern ist eine Erfindung aus Deutschland. Bekannte Origamitechniken werden auf das Buch übertragen – mit einem spektakulären, neuartigen Effekt. Gleichzeitig ist es eine Form von Upcycling – ausgediente Bücher finden damit eine neue Bestimmung.

Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren und für große Kinder ab 10 Jahren findet ein Einstieg in diese neue Basteltechnik in der Stadtbücherei Heppenheim statt. Am 10. Mai ab 16.00 Uhr gestalten wir gemeinsam richtige „Büchermäuse“ als Dekoration oder zum Verschenken. Die Plätze sind jedoch begrenzt, bitte melden Sie sich telefonisch unter 06252-69630 oder per E-Mail unter buecherei(at)stadt.heppenheim.de an.
Immer am letzten Mittwoch eines Monats in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr
findet ein Kurs für Internet-Einsteiger statt.

Der nächste Termin ist am Mittwoch, den 29.03.2017.
Um vorherige Anmeldung wird gebeten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
Der Teilnahmebeitrag beträgt 3,00 Euro.

Weitere Informationen erhalten Interessierte in der Stadtbücherei Heppenheim, Graf-von-Galen-Str. 12 oder telefonisch unter 06252 69630.