Museum für Stadtgeschichte und Volkskunde

Das Museum befindet sich im Kurmainzer Amtshof, einem der ältesten Gebäude der Stadt Heppenheim. Mit modernem museumsdidaktischen Anspruch präsentieren sich die Ausstellungsbereiche zur Stadtgeschichte und Volkskunde. Wechselnde Sonderausstellungen ergänzen das Angebot.
 
Ein Rahmenprogramm mit wechselnden Sonderausstellungen, Vorträgen, Lesungen, Filmvorführungen, mit Kleinkunst und Aktionstagen ergänzt und verbreitert das museale Kulturangebot.
 
Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen haben die Möglichkeit, das Museum durch Führungen, Quiz- und Rollenspiele, Projekttage sowie durch die Nutzung von Klein-Kino und Schaumagazin als Lern- und Arbeitsort zu erfahren.
 
Unternehmen, Vereine und Verbände können die Räumlichkeiten des Museums für Empfänge, Präsentationen und Treffen in niveauvoller Atmosphäre nutzen. Eine Besichtigung des im Amtshof befindlichen Kurfürstensaals mit einem gotischen Engelsfresko und Wandmalereien der Renaissance ist nach Absprache ebenfalls möglich.