Engagementförderung

Weiterbildung für Ehrenamt und bürgerschaftlich Engagierte

Seit mehreren Jahren wird ein Weiterbildungsprogramm für Ehrenamtliche angeboten, das die vielen Freiwilligen darin unterstützen soll, ihre Arbeit in Vereinen und Organisationen erfolgreich durchzuführen.
 
Dabei werden Basisqualifikationen vermittelt, die für alle Engagierten von Nutzen sein können. Darüber hinaus gibt es aber auch Angebote für spezifische Qualifikationen, die nur für bestimmte Personenkreise interessant sind.
 
Wie bisher wird das Weiterbildungsprogramm 2016 in einer Kooperation der Städte Heppenheim, Viernheim, Bensheim und Lampertheim angeboten.
 
Durch diese besondere Form der Engagementförderung soll den vielen ehrenamtlich Tätigen für ihre wertvolle gesellschaftliche Arbeit gedankt werden.
 
Im nebenstehenden Flyer, den wir als PDF zur Verfügung stellen, finden Sie alle Seminarangebote. Bitte melden Sie sich bei den genannten Kontaktpersonen an.
 
 
Die Ansprechpartner in den teilnehmenden Städten geben weitere Auskünfte.
 
Magistrat der Kreisstadt Heppenheim, Fachbereich Zentrale Dienste, Großer Markt 1, 64646 Heppenheim
Harald E. Jost, Telefon: 06252 13-1111, Fax: 06252 13-1118, E-Mail: jost(at)stadt.heppenheim.de
 
Stadtverwaltung Viernheim, Amt für Kultur, Bildung und Soziales, Kreuzstraße 2-4
Diane Adler-Kaliga, Telefon: 06204 988-404, E-Mail: diane.adler-kaliga(at)viernheim.de
 
VHS Bensheim, Hauptsraße 39, 64625 Bensheim
Petra Rettig, Telefon: 06251 582-6331, E-Mail: petra.rettig(at)bensheim.de
 
VHS Lampertheim, Domgasse 2, 68623 Lampertheim
Traudel Steffan-Schäfer, Telefon: 06206 935-204, E-Mail: vhs(at)lampertheim.de
 
Stadtverwaltung Lorsch, Hauptamt, Kaiser-Wilhelm-Platz 1,
Alexandra Seipp, Telefon: 06251 5967-207, E-Mail: a.seipp(at)lorsch.de